Mediterrane dachziegel

mediterrane dachziegel Mönch und Nonnen

Diese typisch mediterrane Dachziegel, wie man sie in der Provence, Italien oder Spanien findet, nennt sich „Mönch und Nonne“. Nein – das haben wir uns nicht ausgedacht. Die heißen wirklich so. Im Französischen klingt das allerdings ein bisschen eleganter: „tuile male“. Die Nonne ist der untenliegende Ziegel und der Mönch ist oben auf…

…ein Schuft, wer Böses dabei denkt.

Wie diese Geschichte über diese mediterrane Dachziegel entstanden ist, wissen auch wir nicht. Wir wissen nur, wo unsere Dachziegel herkommen: überwiegend aus der Provence. Sie sind aus gebranntem Ton und verbreiten – gerade wegen ihres Alters von mehr als 100 Jahren – eine unglaubliche Lebendigkeit. Die Farbpalette reicht von Rot über Rosé bis zu Lachs und Saharagelb. Sie stammen von Dächern alter, verlassener Häuser, die „zurückgebaut“ wurden. Dabei werden Mönch und Nonne behutsam abgetragen, anschließend sorgfältig gereinigt und sind somit frei für ein zweites Leben. Und wer sagt denn, dass das unbedingt im mediterranen Raum stattfinden muss? Wir – als Spezialisten für historische Baustoffe – werden oft gefragt, warum diese Ziegel so alt und trotzdem so schön sind. Ganz einfach: Früher wurden die Dachziegel nicht so hart gebrannt, wie man es heute bei den Dachziegeln aus gebranntem Ton macht. Dadurch sind sie gewissermaßen elastischer und passen Sie sich ideal jedem Wetter an. Durch die Witterungseinflüsse über viele Jahrzehnte ist eine bezaubernde Patina entstanden, die ein neuer Ziegel so nicht erreichen wird. 


Gealterte Steinplatten aus französischen Kalkstein

Mönch und Nonnenziegel

 

Material: Ton

Farbe: Rot / Rose / Lachs / Gelb / Beige

Struktur: Original Antik

 

__________________________________

 

Und für den Fall, dass Sie jetzt schon in die Planung einsteigen wollen:

Der historische Dachziegel – egal ob Mönch oder Nonne –  hat folgende Maße:

Breite: ca. 190 mm;

Länge: ca. 460 -480 mm;

Höhe: ca. 35 mm

Gewicht pro Stück: 2,5- 3,5 kg

 

Für eine Mauerabdeckung rechnet man ungefähr 11 Ziegel pro Laufmeter.

 

Bei einer Einfach-Verlegung braucht man 12-13 Ziegel im Quadratmeter, bei der klassischen Doppelt-Verlegung sind es ca. 24 Ziegel. Bei der Überlappung sollten Sie mit ca. 10 Zentimetern – je nach Dachneigung – rechnen.

 

 

Aber, keine Sorge: Wir beraten Sie da gerne und erstellen ein ganz persönliches Angebot. 

 

 

Dachziegel oder Mauerabdeckung, historische Baustoffe


nicht nur zu dacheindeckung...

Unsere Mönch- und Nonnenziegel werden gerne als antiker Baustoff nicht nur zur Dacheindeckung eingesetzt. Großer Beliebtheit erfreuen sie sich auch als schmückende Abdeckung einer Mauer. Doch auch als Solitär sind sie wahre Hingucker: Wir beliefern Großhändler, die aus den Dachpfannen romantische Kerzen-Wandhalter oder topmoderne LED-Lampen fertigen. Kleiner Tipp von uns: Mönche und Nonne sind auch eine ganz besondere Tischdeko: Als kleine Obstschale oder als mediterran angehauchtes Osternest. Und mit einer opulenten Kerze, etwas Tannenreisig und ein paar Weihnachtskugeln sind sie auch im Advent ein echter Blickfang und eine super Geschenkidee.


beispiel von feierabendziegel aus ton